Vorschau Techtextil

Der Hotspot für High-Tech Textilien

«Alle zwei Jahre ist die Techtextil der Spiegel für die Anwendungsvielfalt textiler Materialien. Ob aus der Architektur, Automobilindustrie, Medizin, Modebranche oder aus dem Personenschutz – auf der Suche nach leichten, langlebigen und nachhaltigen Materialien kommen auf der Techtextil führende internationale Experten aus den unterschiedlichsten Branchen zusammen», so Olaf Schmidt, Vice President Textiles and Textile Technologies der Messe Frankfurt. Die Techtextil versammelt vom 14. bis 17. Mai 2019 noch mehr Aussteller aus noch mehr Ländern als bisher. Mit dem Trendthema «Urban Living – City of the Future» wirft die internationale Leitmesse zudem den Blick in die Zukunft und darauf, wie technische Textilien zukünftig urbanes Leben prägen. Das Areal der Techtextil und Texprocess stellt textile Anwendungsbeispiele vor. Die Anbieter auf der Techtextil repräsentieren das gesamte Spektrum technischer Textilien und Vliesstoffe. Einen deutlichen Zuwachs verzeichnen Anbieter von Technologie sowie Fasern und Garnen. Stark vertreten sind zudem Anbieter von Geweben, beschichteter Textilien sowie funktionaler Bekleidungstextilien. Sämtliche Anwendungsbereiche textiler Materialien werden angesprochen. Besonders Vertreter aus Industrie, Architektur und Bau, aus der Mode- und Bekleidungsindustrie, aus Automobilbranche, der Luft- und Raumfahrt, Medizin, Sport und Gefahrenschutz finden ein noch umfangreicheres Angebot als bislang. Ein begleitendes Rahmenprogramm bietet zusätzlich Branchen-Einblicke.

Messe Frankfurt Exhibition GmbH, D-60327 Frankfurt am Main www.messefrankfurt.com, www.techtextil.messefrankfurt.com